Drucken E-Mail

 

Weiterführende Links

links1
 

CMD ist ein Chamäleon unter den Erkrankungen und damit ein

  • vielfältiges,
  • vielschichtiges und
  • vielGESICHTiges...

... Problem, dessen Lösung das Fachwissen aus vielen Spezialdisziplinen erfordert. Ein geflügeltes Wort sagt: „Man muss nicht alles im Kopf haben, nur wissen, wo es geschrieben steht.“ Daher sammeln wir an dieser Stelle weiterführende Links rund um die CMD, ergänzt um weiter gefasste Informationsangebote im Internet.

Folgende Bereiche erleichtern die Suche:

links

Sie vermissen noch einen Link? Kontaktieren Sie uns!



 

 

CMD und "benachbarte" Beschwerdebilder

www.deutsches-arthrose-forum.de

Patienteninformationen rund um die Arthrose von Betroffenen für Betroffene.

www.dg-funktion.de

Die Deutsche Gesellschaft für Funktionstherapie ist ein Zusammenschluss von Praktikern unterschiedlicher medizinischer Fachrichtungen, deren Interesse der Prävention und Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion CMD gilt.

www.gzds.de

Die Gesellschaft für Zahnärztliche Daten Systeme GmbH, Gesichtsbogen, FRS bei CMD-Prothetik.

www.iccmo.de

Das ICCMO ist eine internationale Vereinigung von Zahnärzten, Ärzten und anderen Heilberufen zum Studium der Ursachen und der Therapie von chronischen Schmerzen, wie Kopfschmerz, Gesichtsschmerz, Nackenschmerz oder Kiefergelenkschmerz, im Zusammenhang mit Störungen der craniomandibulären Funktion bzw. der Funktion der Kiefergelenke.

www.kiefergelenkskochbuch.de

Unter www.kiefergelenkskochbuch.de finden sich Informationen für betroffene Patienten.

www.kraniofaziale-orthopaedie.de

Hier finden Sie Informationen zur Kraniofazialen Orthopädie.

www.ghbf.de

Die GHBF (Gesellschaft für Haltungs- und Bewegungsforschung e.V) ist eine von Orthopäden gegründete Vereinigung, die sich fachübergreifend mit dem sensomotorischen System beschäftigt: Von den Ärztekammern anerkannte Fortbildung der ganzheitlichen Haltungs- und Bewegungsdiagnostik mit Schwerpunkt der Kopf- und Fußsteuerung.

[TOP]

 

Logopädie und CMD-Therapie


www.ppp-bremen.de

 

Informationen zur Entwicklung und Lerntherapie bei Kindern (Diagnostik des Entwicklungsganges des ersten Lebensjahrs mit Hilfe neuromotorischer Tests) sowie zur Praxis mit Erfahrungen zur Thematik CMD.

[TOP]

 

Tinnitus


www.mytinnitus.de

 

Tipps und Hinweise rund um die Tinnitusproblematik. Neben einigen Artikeln gibt es hier auch ein Forum.

[TOP]

 

Zahnmedizin


www.bzaek.de

 

Alle Zahnärzte in Deutschland finden Sie auf diesen Seiten.


www.dgzmk.de

 

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde im Netz.


www.implantate.com

 

Diese Seite bietet umfassende Infos rund um das Thema Zahnimplantate mit Zahnarzt-Suche und Forum.


www.zahnlinks.de

 

Linksammlung rund um die Zahnmedizin.


www.zahnarzt-empfehlung.de

 

Empfehlungsbasierte Zahnarztsuchmaschine.


www.zahnnews.de

 

Nachrichten und Links rund um Zähne und Zahnmedizin.


www.zahnwissen.de

 

Ein Medizinisches Lexikon rund um den Zahn.


www.zhkplus.de

 

Die interaktive Informationsseite für moderne Zahnmedizin.

[TOP]

 

Andere Seiten


www.baek.de

 

Alle Ärzte in Deutschland finden Sie hier.


www.igel-verzeichnis.de

 

Informationen zum Thema Individuelle Gesundheitsleistungen.


www.wegweiser-zahnzusatzversicherung.de

 

Versicherungsneutraler Wegweiser, der nicht dem Verkauf bzw. dem Vertrieb von Versicherungen dient. Er soll Verbrauchern helfen, sich im Dschungel der Zahnzusatzversicherungen zurecht zu finden.


www.rechtsinfo.com

 

Rechtsberatung online.


www.versicherung-ratgeber.com

 

Versicherungsratgeber.


www.anwalt-verzeichnis.org

 

Anwaltsverzeichnis.


www.der-klinikfuehrer.de

 

Der „Klinikführer Orthopädie“ ist eine neue Publikation der „Orthopädischen Nachrichten“ und soll das operative Angebot des Faches in Deutschland transparent machen. Dafür benennt er die wichtigsten orthopädischen Kliniken, OP-Zentren und Praxen, zeigt ihr Leistungsspektrum, ihre Schwerpunkte und ihre Kapazitäten auf. Zielgruppe sind vor allem die niedergelassenen Orthopäden, die einen Überblick darüber bekommen sollen, wohin sie welchen Patienten zu welchen OPs schicken können. Zielgruppe sind aber auch die Kostenträger, die sich ein Bild über die regionale Verteilung von Kapazitäten machen müssen – und wissen wollen, mit wem sie mittelfristig kontrahieren können.
Das Verzeichnis soll in Zukunft alle zwei Jahre erscheinen. Sämtliche Einträge sind auch online recherchierbar und können dort kurzfristig aktualisiert werden. Eine auf diesem Verzeichnis basierende Patienten-Website ist jetzt auch online verfügbar (www.der-klinikfuehrer.de).

[TOP]