Ist CMD heilbar? Am besten interdisziplinär Drucken E-Mail

CMD ist im spezialisierten Therapeuten-Netzwerk heilbar

Informationen – Fakten – Ausblicke

nackenschmerzquer

Ja, CMD ist heilbar.

Soweit die gute Nachricht. Doch man muss einschränkend wissen, dass sich bei Patienten, die über lange Jahre Schmerzen hatten, ein sogenanntes Schmerzgedächtnis ausbildet, dass gemeinsam mit anderen Faktoren dafür sorgt, dass manche Patienten nie ganz schmerzfrei werden können. Voraussetzung für den Heilungserfolg oder eine wesentliche Besserung der Beschwerden ist daher eine möglichst früher Beginn der Therapie in einem spezialisierten Netzwerk aus CMD-Therapeuten, die miteinander kommunizieren und den Patienten in den Mittelpunkt ihres Agierens stellen. Gemeinsam sollten sie eine maßgeschneiderte Therapiestrategie entwickeln. So komplex die CMD ist, so gewunden ist oft auch der Weg zur Genesung.

Behandlungserfolg von 80 Prozent im ausgebildeten Netzwerk

Die CMD-Behandlungen haben gezeigt: Fachärzte wie Zahnärzte, Osteopathen oder Orthopäden allein haben auch Erfolg in der Therapie, jedoch können sie oft nur 40-60 Prozent der Patienten dauerhaft Linderung der Beschwerden verschaffen. Die Erfolgsquote einer konsequenten Therapie im spezialisierten Netzwerk hingegen liegt mit über 80 Prozent der behandelten Patienten deutlich höher. „Um eine Chronifizierung aller Schmerzarten zu verhindern und die Gesamtlast durch Schmerzen zu reduzieren, erscheint eine interdisziplinäre Versorgung durch Ärzte mit entsprechender Fortbildung sinnvoll.“, so die Abschlussbemerkung in einer Studie zu Chronischen Schmerzen in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Bundesamt.

Weitere Informationen:

Sie wollen wissen, welcher Therapeut wofür zuständig ist? Klicken Sie hier, um einen Überblick über das Netzwerk zu bekommen.
Sie wollen einen CMD-Therapeuten finden? Zum Therapeutenregister.

 

CMD-Selbsthilfe

Kieferknacken und Verspannungen als erste CMD-Anzeichen? Einige Hinweise zur Selbsthilfe Was Sie selbst tun können... ... wenn Sie unter stressbedingten Verspannungen leiden? Versuchen Sie, mit Ihrem Stress gut umzugehen. Suchen Sie sich eine Ausgleichsbeschäftigung, die Sie von Ihrem täglichen Einerlei ablenkt und auch für körperlichen Ausgleich sorgt. Autogenes Training oder das Erlernen progressiver Entspannungstechniken werden von den Krankenkassen angeboten. Oder versuchen Sie es doch mal mit Qui Gong? Ihr Hausarzt berät Sie sicher gern.Und als „Erste Hilfe“: Treiben Sie Sport. Selbst ein Spaziergang oder eine andere leichte sportliche Aktivität kann kurzfristig helfen, die Spannungen abzubauen, die zu einem so genannten Bruxismus geführt haben. ... wenn Sie ...

Weiter ...

CMD-Therapeuten finden statt suchen: Per Mausklick ans Ziel

Wie www.cmd-therapie.de Patienten und Spezialisten zusammenbringt Dr. Christian Köneke (Bremen) erläutert das CMD-Therapeutenregister Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), das bedeutet für die betroffenen Patienten oft jahrelang zermürbende Schmerzen und ein Leidensweg von Arzt zu Arzt ohne wirkliche Besserung. In Behandlung und Diagnostik der CMD ist Deutschland an der internationalen Spitze, obwohl die engagierten Vertreter der einzelnen medizinischen Fachdisziplinen immer noch als Exoten gelten....

Weiter ...

Wie wird CMD therapiert?: Videoinformation zur CMD-Behandlung

So könnte eine CMD-Behandlung aussehen In Bildern kurz erklärt   Jede Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) sieht im Detail für Betroffene anders aus und muss auch unterschiedlich behandelt werden. Aber was wird genau therapiert und wie muss ich mir den Ablauf vorstellen?Mit diesem Video wollen wir Ihnen erste allgemeine Informationen bieten....

Weiter ...

Ist CMD heilbar? Am besten interdisziplinär

CMD ist im spezialisierten Therapeuten-Netzwerk heilbar Informationen – Fakten – Ausblicke Ja, CMD ist heilbar. Soweit die gute Nachricht. Doch man muss einschränkend wissen, dass sich bei Patienten, die über lange Jahre Schmerzen hatten, ein sogenanntes Schmerzgedächtnis ausbildet, dass gemeinsam mit anderen Faktoren dafür sorgt, dass manche Patienten nie ganz schmerzfrei werden können. Voraussetzung für den Heilungserfolg oder eine wesentliche Besserung der Beschwerden ist daher eine möglichst früher Beginn der Therapie in einem spezialisierten Netzwerk aus CMD-Therapeuten, die miteinander kommunizieren und den Patienten in den Mittelpunkt ihres Agierens stellen. Gemeinsam sollten sie eine maßgeschneiderte Therapiestrategie entwickeln. So komplex die CMD ist, so gewunden ...

Weiter ...
  • CMD ist heilbar: Am besten im spezialisierten Netzwerk

    CMD ist im spezialisierten Therapeuten-Netzwerk heilbar Informationen – Fakten – Ausblicke Ja, CMD ist heilbar. Soweit die gute Nachricht. Doch man muss einschränkend wissen, dass sich bei Patienten, die über lange Jahre Schmerzen hatt

  • CMD-Selbsttest für zu Hause

    Wie man sich selbst auf CMD testen kann Erste Anzeichen Knacken oder Reiben im Kiefergelenk, Schmerzen, Schwindel, Zähneknirschen, Schnarchen, Muskel- oder Gelenkschmerzen im ganzen Körper?  – Die Symptome einer CMD sind komplex. Von Kopf

  • Wer ist zuständig? Co-Therapeuten bei der CMD-Behandlung

    Wer ist der richtige Co-Therapeut? Hilfe im Dschungel der Fachdisziplinen: Spezialisten-Netzwerke helfen Patienten Warum Augen? Warum Rücken? Warum Kronen oder Brücken? – Eine erfolgreiche CMD-Therapie beginnt immer mit einer fundierten interdiszip